TexturasCare
TexturasCare
Warenkorb

Currywurst

Für 10 Portionen (kann auf Vorrat zubereitet und eingefroren werden)

Zutaten
250 g Bratwurst
750 ml Fleischbrühe
Piment (Nelkenpfeffer) nach Geschmack
10 g EasyCare


Für die Sauce
3 EL Zucker
0,15 l Cola
0,15 l Orangensaft
0,15 l Kaffee
Currypulver nach Geschmack
0,6 l Ketchup
Salz
Sambal Olek nach Geschmack

Die Bratwurst von der Haut befreien, in Scheiben schneiden und von allen Seiten goldbraun anbraten.
Die Bratwurst mit der Fleischbrühe fein pürieren und mit Piment abschmecken. EasyCare unterrühren, kurz aufkochen und in Silikonformen abfüllen.
Nach dem Abkühlen kann das Gelee auf 60 bis 70 °C erwärmt und zusammen mit der Sauce angerichtet werden. Je nach Verträglichkeit des Patienten mit etwas Currypulver bestäuben.

Für die Sauce den Zucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Mit Cola, Orangensaft und Kaffee ablöschen und auf ein Drittel einkochen lassen.
Curry und Ketchup zufügen und kurz aufkochen. Mit Salz und Sambal Olek abschmecken.
Je nach Ketchupsorte kann die Sauce zu dick sein. Dann kann sie mit etwas Wasser wieder vorsichtig verdünnt werden.

 
 

 

Die perfekte Fertigmischung für passierte Kost!

Einfacher - Besser- Schneller!